Abschied von Abby

Wieder ein trauriger Tag aus der Sicht des Züchters.

Heute habe ich die kleine Abby zu ihrer neuen Familie gebracht, alle haben schon auf sie gewartet, das Bettchen war liebevoll gemacht und Futter mit Wasser stand bereit. Abby schaute sich alles an und legte sich gleich in ihr Bettchen, nahm etwas von ihrem gewohnten Futter und war sehr aufgeregt. Immer wieder kam sie zu mir zurück und tatzte mich an, es war ein schwerer Weg. Doch sie wird es gut haben und wir können sie immer wieder sehen, sie ist hier in der Nähe.